Hallo und willkommen zu meinen 12 von 12 im September 2022.

Volles Programm für Körper, Geist und Seele – festgehalten in 12 Bilder aus meinem Tag am 12. September 2022. Eine Blogger-Tradition, beflügelt von Draußen nur Kännchen und Sympatexter Judith Peters.

Mein Tag begann mit einer wunderbaren Morgenroutine: Meditation, Journaling, frische Luft, viel Bewegung und Intervallfasten. Danach ging es für ein paar Stunden vor den Bildschirm. Für meine persönliche Weiterbildung als Coach, per Online-Seminar. Zum Ausgleich bin ich mit meinem Mann und Hund noch eine Runde durchs Grün gelaufen.

Gleich nach dem Aufstehen: kurz frisch machen, viel Wasser trinken und dann einloggen in das Virtuelle Kloster des Daishin Zen Kloster Buchenberg. Jeden Morgen von 6 bis 8 Uhr können sich Förderkreis-Angehörige einloggen zum Meditieren, zur Teezeremonie und/oder Core-Work.

Ich auf meinem Meditationskissen, nach 25 Minuten Zen-Meditation. Erfrischt und klar im Kopf.

 

Morgendliche Inspiration beim Journaling. Ich notiere wofür ich dankbar bin, was mir am Tag zuvor besonders gelungen ist und bestärke mich für den Tag.

Du erreichst ein gewaltiges Stück Freiheit, wenn du nichts mehr persönlich nimmst – DON MIGUEL RUIZ

 

Heute bin ich zum ersten Mal mit Hund gejoggt. Lief super und unser Hund Ela hätte sich gern schon auf dem Rückweg hingelegt. Sie musste mehr laufen als ich, denn ihr Ball flog mehr als 10x über Wiese und durch den Wald.

12 von 12 im September. blaue Turnschuhe und sportliche Beine.
Schuhe lüften

 

Unser „Wachhund“ Ela beobachtet die Nachbarn und passt auf, dass sie keinen Unsinn machen 😉 – Ehrlich gesagt ist sie selbst noch unsicher, was sie überhaupt machen soll, wenn jemand fremdes vorbei läuft.

Während Ela Wache schiebt, kann ich in Ruhe Yoga zum Ausgleich nach dem Laufen praktizieren.

 

Ich bin in den letzten Zügen des theoretischen Teils meiner Ausbildung zum Coach. In Innerer Kind Arbeit, The Work etc. Meinen praktischen Teil habe ich schon lange fertig. Denn die Übungscoachings haben mir natürlich am meisten Spaß gemacht 🙂

Heute ging es darum, wie uns Glaubenssätze davon abhalten mit unserer Meinung und Botschaft raus zu gehen.

 

Stärkung für zwischendurch. Erst gab es eine selbst gezauberte Tomatensuppe mit Humus auf Vollkornbrot. Dann knackiges Gemüse mit viel grün. Und zum Nachtisch selbstgekochte Heidelbeer-„Mama“lade auf nochmal Vollkornbrot.

Lunch Time

 

Überraschung bei meiner Tochter Lea: die neuen Deckfarben für den Kunstunterricht haben einen kleinen Fehlerteufel dabei.

Magentarot als Knetmasse statt flüssiger Farbe

 

Am Nachmittag schnell den Kühlschrank füllen. Wenn nur nicht das viele Plastik wäre 🙁 Wir suchen gerade einen regionalen Gemüse- und Obstlieferanten. Also wer einen rund um Renningen oder Kahla kennt, meldet sich gern bei mir 🙂

Gemüseabteilung geplündert.

 

Eine bewegte Runde bei Abendsonne und spätsommerlicher Temperatur. So schön! Für uns und Wuffi.

Unsere Labrador-Dame Ela und die Füße meines Mannes

 

7601 km (Luftlinie) entfernt von Renningen kennen gelernt – in der Dominikanischen Republik. 504 km zwischen unseren Wohnorten. Und trotzdem die Freundschaft zu Daniel und Linda frisch halten. Das war wieder ein wunderbarer Austausch.

Den Abend mit den neusten News und viel Lachen ausklingen lassen.

 

Wenn mir eine Frage im Kopf rum schwirrt, liebe ich es auf ungewöhnlichen Wegen die Antwort zu finden. So schnappe ich hin und wieder ein Buch, blättere es durch, halte plötzlich an und tippe irgendwo mit dem Finger rein. Dann lese ich die Zeilen und frage mich: „Welche Botschaft steckt für mich drin?“ Und es ist wirklich faszinierend, welche Hinweise sich zeigen, die dir bei der Beantwortung der Frage helfen. Probiere es unbedingt mal aus! Und teile gern deine Erkenntnisse mit mir.

Mein Buch heute: Neale Donald Walsch: Gespräche mit Gott (3 Bände)

 

BILD 12 ???

Den Schnappschuss habe ich heute verpasst… 🙂

Danke, dass du hier bist!

Liebe Grüße

Gudrun

12 von 12 im September 2022

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.